Zweite Ausschreibungsrunde für Demokratieprojekte

Ab heute startet die zweite Ausschreibungsrunde!

Ihr könnt Fördermittel für Demokratieprojekte bis zum 31. Juli 2020 bei der Partnerschaft für Demokratie in Bernau beantragen.

Sich in der jetzigen Zeit von Corona und Unsicherheit für Demokratie auszusprechen, bleibt essentiell! Vermehrt auftretende Fake News und Verschwörungsmythen fördern ein Klima des Misstrauens und bedienen sich gängiger Diskriminierungsformen. Dem können wir durch ein solidarisches Miteinander entgegentreten.

Deshalb rufen wir euch dazu auf, Projekte im Bereich Demokratieförderung bei der Partnerschaft für Demokratie Bernau zu beantragen. Diese sollten auch den Corona-Einschränkungen gemäß durchführbar sein. Ob konkrete Nachbarschaftshilfe, die Schaffung digitaler Teilehabemöglichkeiten oder Onlineworkshops, wir freuen uns auf eure Ideen für eine lebendige Zivilgesellschaft! Die eingegangenen Anträge werden dann von unserem neugegründeten Begleitausschuss beschlossen.

Wir weisen darauf hin, dass ein Projekt mit maximal 5.000 Euro gefördert werden kann und dass die Projekte bis zum Jahresende abgeschlossen sein müssen.

Für Projekte, die sich im Bereich der Jugendbeteiligung einordnen und von Jugendlichen initiiert werden, gibt es die Möglichkeit, sich beim Jugendfond zu bewerben.

 

 

Ansprechpartnerin

für Antragsberatung und Auskünfte:

Johanna Seeger

Fach- und Koordinierungsstelle

Tel.: 03338 35 93 02 8

E-Mail: demokratie-leben@hvd-nordbrandenburg.de