Demokratieförderung in Bernau

Die erste Ausschreibungsrunde für das Jahr 2021 hat begonnen! Fördermittel für (Online-) Projekte können bis zum 12. März 2021 bei der Partnerschaft für Demokratie in Bernau beantragt werden

Insbesondere die bevorstehende Bundestagswahl im September 2021 wird im Fokus unserer Arbeit stehen. Gleichwohl bleibt auch Corona ein Thema, was die Gesellschaft beschäftigt und auf eine Belastungsprobe stellt. Deshalb rufen wir euch auch dieses Jahr dazu auf, Projekte im Bereich Demokratieförderung bei der Partnerschaft für Demokratie Bernau zu beantragen.

Die Handlungsziele in diesem Jahr bleiben die Stärkung des Demokratiegedankens, Aktiv gegen Rechtsextremismus, Demokratiebildung in Kitas und Schulen sowie Kinder- und Jugendbeteiligung.
Willkommen sind insbesondere auch Onlineprojekte, wie z.B. Workshops oder Diskussionsrunden. Auch Jugendprojekte, wie z.B. Theaterstücke oder Medien-Workshops unterstützen wir gerne. Eurem Ideenreichtum sind kaum Grenzen gesetzt!

Die Antragsfrist endet am Freitag den 12. März 2021. Wir möchten darauf hinweisen, dass ein Projekt mit maximal 5.000 Euro gefördert werden kann und dass die Projekte bis zum Jahresende abgeschlossen sein müssen. Eine vorherige Antragsberatung ist wünschenswert.

Weitere Ausschreibungsfristen für dieses Jahr sind wie folgt geplant: 31.05.2021 und 17.09.2021

Für Auskünfte und Antragsberatung steht Johanna Seeger telefonisch unter +49 15155529461 oder per Mail unter demokratie-leben@hvd-nordbrandenburg.de zur Verfügung. Weitere Informationen zur Antragsstellung und die entsprechenden Antragsformulare gibt im Internet auf www.demokratieleben-bernau.de.

Die Partnerschaft für Demokratie Bernau wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Koordiniert wird das Projekt vom HVD Nordbrandenburg KdöR.

Ansprechpartnerin:
Johanna Seeger
Fach- und Koordinierungsstelle
Tel.: +49 15155529461
demokratie-leben@hvd-nordbrandenburg.de
www.demokratieleben-bernau.de