PRESSEMITTEILUNG                                                                                 Bernau, 13. Dezember 2023

Heute schon mitgemischt? Demokratieförderung in Bernau

Die erste Ausschreibungsrunde für das Jahr 2024 hat begonnen! Projektideen können ab sofort bei der Partnerschaft für Demokratie eingereicht werden

2024 ist das Jahr der Wahlen! Kommunal-, Landtags- und Europawahlen werfen ihre Schatten voraus! Der klare Fokus kommendes Jahr liegt somit thematisch auf den Wahlen. Für Projektideen rund um dieses Thema stellen wir ein extra Budget bereit.  

Weiterhin fördern wir Projekte, die sich mit den folgenden Themenbereichen auseinandersetzen:

Stärkung der Demokratie: z.B. gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken

Aktiv gegen Rechtsextremismus: z.B. Projekte gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit

Demokratiebildung in Kitas und Schulen: z.B. Förderung der Streitkultur und Meinungsvielfalt

Jugendbeteiligung: z.B. aktive Einbindung Jugendlicher in Prozesse und Entscheidungen

Teilhabe und Inklusion: z.B. Beteiligungsformate für alle entwickeln und gezielt Hürden abbauen.

Ob Workshops, Diskussionsrunden oder Jugendprojekte, dem Ideenreichtum sind kaum Grenzen gesetzt!

Die Antragsfrist endet am Freitag, der 02. Februar 2023.

Wir möchten darauf hinweisen, dass ein Projekt mit maximal 5.000 Euro gefördert werden kann.

Das Antragsformular finden Sie auf www.demokratieleben-bernau.de       

Eine vorherige Antragsberatung legen wir Ihnen ans Herz.

Die Partnerschaft für Demokratie Bernau wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Koordiniert wird das Projekt vom HVD Nordbrandenburg KdöR.

Ansprechpartnerin:

Johanna Seeger

Fach- und Koordinierungsstelle

Tel.: +49 15155529461

j.seeger@hvd-nordbrandenburg.de

www.demokratieleben-bernau.de